Neu laden
Dammbach Termine 25.02.2018 Valentinstag mit Kleintierversteigerung --- alle Termine, hier klicken! ---
Dammbach Presse 23.02.2018: Genehmigung für Maifest rechtswidrig --- alle Berichte, hier klicken!
Dammbach Straße gesperrt 21.02.2018, 15.45 Uhr - Sobald die Baumaßnahmen der Ortsdurchfahrt Krausenbach fortgeführt werden - wird es bekannt gegeben! Dammbach Straße gesperrt
counter.de Besucher: 
Dammbach Aktuell
Willkommen im charmanten Dammbachtal
Dammbach Wintersbach Krausenbach
Dammbach-Aktuell
Presse
Kirche, Kirchennachrichten
Termine
Historie von Dammbach
Wandern im Spessart
Bilder von Dammbach
Vereine Dammbach
Kontakt Gemeinde Dammbach
Wissenswertes  •   Hochzeiten  •   Offene Punkte Liste   •   Impressum  •   Datenschutz  •   VGM-Hauptseite
       Aktuelles aus Dammbach

DAMMBACHER DORFLADEN (23.02.18, 15.23 Uhr):

Aktualisierte Ladenöffnungszeiten:

Öffnungszeiten während der Bauphase:
Mo; Do; Fr von 6:30-18:30
Di und Mi von 6:30-13:00 Uhr
Samstag von 7:00-13:00 Uhr

Bei Vollsperrung bleibt der Laden ganz geschlossen.
Einladung zur Gemeinderatsitzung

am Mittwoch, 28.02.2018, um 19.30 Uhr

zur öffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach
Einladung zur Gemeinderatsitzung

am Donnerstag, 22.02.2018, um 19.30 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach

Vollsperrung OD Krausenbach

Beginn der Vollsperrung ist morgen Donnerstag 15.02.2018.

Die Durchfahrt für Rettungsdienste ist bis einschließlich Mittwoch 21.02.2018 möglich.

Von Mittwochnachmittag 21.02.2018 – einschließlich Freitag 23.02.2018 ist keine Durchfahrt möglich!

Sollte es witterungsbedingt zu Verschiebungen im Bauablaufplan kommen, werden wir Sie rechtzeitig darüber informieren.


WITTERUNGSBEDINGT verschiebt sich der geplante Bauablauf bis auf Weiteres!

- Frühestens am Mittwoch den 14.02.2018 wird der Streckenabschnitt voll gesperrt. Hierzu erhalten Sie zu ggZ. weitere Informationen!


Mobilfunk in Dammbach





Komplett als PDF, bitte hier klicken.





Vorläufiges PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 19.01.2018 - (als PDF)

(eingestellt 30.01.2018)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 19.01.2018, im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Aktuelle Anwesenheitsliste der Gemeinderäte 2018

Stand: 23.01.2018

Anwesenheitsliste als PDF,
hier klicken
PRESSEMITTEILUNG

Ansprechpartner: Herr Sawatzky Aschaffenburg, den 19.01.2018

Erneuerung des Fahrbahnbelages in der Ortsdurchfahrt Krausenbach

Das Staatliche Bauamt Aschaffenburg wird die Deckschicht auf der Staatstraße 2317 in der Ortsdurchfahrt Dammbach, Ortsteil Krausenbach zu erneuern. Im Vorgriff auf den eigentlichen Deckenbau werden ab dem 22.01 die Schachtabdeckungen und Schieberkappen ausgetauscht und die Entwässerungsrinne und Bordsteine punktuell saniert. Diese Arbeiten werden abschnittsweise mit halbseitiger Verkehrsführung mit Lichtsignalregelung ausgeführt. Im Anschluss an diese Arbeiten werden voraussichtlich ab dem 06.02.2018 die Deckenbauarbeiten unter Vollsperrung vorgenommen. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum 18.2.2018 aufrechterhalten.

Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen über Mespelbrunn und Heimbuchenthal. Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert. Witterungsbedingt kann es möglich sein, dass die Deckenbauarbeiten nicht in dem vorgesehenen Zeitraum durchgeführt werden können und eventuell eine Verschiebung erforderlich wird. Das Bauamt wird eine Terminverschiebung rechtzeitig bekanntgeben. Die Hinweise zu den aktuellen Verkehrsbehinderungen durch Baumaßnahmen können auch auf der Internetseite der Stadt Aschaffenburg sowie auf der Internetseite des Staatlichen Bauamtes Aschaffenburg (www.stbaab.bayern.de) nachgelesen werden.

Auch als PDF, hier klicken




Einladung zur Gemeinderatsitzung

am Freitag, 19.01.2018, um 19.30 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, i.V. Christian Lattus, 2.Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach

Sternsinger sammelten für notleidende Kinder 2535 Euro !

Dammbacher Messdiener aus beiden Ortsteilen vor der Wintersbacher Kirche zusammen
mit Pfarrer Tadeusz Krawczyk und Diakon Anton Hutka.

Die 21 Mädchen und Jungs, die später noch von 2 jüngeren Kindern begleitet wurden, sammelten die stolze Summe von 2.535,-- € für notleidende Kinder in der Welt und brachten zugleich den Segen Gottes in alle Häuser. Dieses Jahr geht es schwerpunktmäßig um Projekte gegen ausbeuterische Kinderarbeit in Indien.

– Allen Spendern und den tüchtigen Mädchen und Jungs ein herzliches "Danke" und "Vergelt's Gott"!



Das Bild wurde vor dem Aussendungs-Gottesdienst am Drei-Königstag aufgenommen.
Vorläufiges PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 15.12.2017 - (als PDF)

(eingestellt 02.01.2018)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 15.12.2017, im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Aktuelle Anwesenheitsliste der Gemeinderäte 2017

Stand: 22.12.2017

Anwesenheitsliste als PDF,
hier klicken

Danke für die 400 Euro Spende

Die Gemeinde Dammbach bedankt sich sehr herzlich bei
der Sparkasse Aschaffenburg für die Spende in Höhe von 400 Euro
(Grundschule Dammbach) und im Besonderen bei der Spendenpatin
Brigitte Reitzenstein.

Der Förderverein der "Albrecht Graf von Ingelheim Musikschule"
bedankt genauso herzlich bei der Sparkasse für die Spende in gleicher Höhe,
hier hat eine unserer Musterschülerinnen Eva Brenner aus Dammbach
die Spende entgegen genommen.



Eva Brenner, Bürgermeister Roland Bauer, Brigitte Reitzenstein

23.12.2017 - Weihnachtskonzert - St. Valentin

Jagdgenossenschaft Wintersbach

Einladung zur Jagdgenossenschaftsversammlung

Zur nichtöffentlichen Versammlung der Mitglieder der Jagdgenossenschaft Wintersbach
am Freitag, den 12.01.2018
um 19.30 Uhr im Landgasthof Rose (Nebenraum)
in Dammbach OT Wintersbach,

ergeht hiermit an alle Eigentümer von Grundflächen, die zum Gemeinschafts-Jagdrevier Wintersbach gehören und auf denen die Jagd ausgeübt werden darf, eine recht herzliche Einladung.

Tagesordnung:
1. Eröffnung der Versammlung
2. Totengedenken
3. Bericht des Jagdvorstehers
4. Kassenbericht und Kassenprüfung
5. Beschlussfassung zur Vergabe des Jagdschillings
6. Verschiedenes
7. Schließen der Versammlung

Anmerkung:

Bei Verhinderung kann sich der Jagdgenosse durch seinen Ehegatten, durch einen volljährigen Verwandten gerader Linie, durch eine in seinem Dienst ständig beschäftigte, volljährige Person oder durch einen volljährigen, derselben Jagdgenossenschaft angehörigen Jagdgenossen vertreten lassen.

Für die Erteilung der Vollmacht an einen Jagdgenossen ist die schriftliche Form erforderlich.

Ein bevollmächtigter Vertreter darf höchstens einen Jagdgenossen vertreten.

Für juristische Personen handeln ihre verfassungsmäßig berufenen Organe oder deren Beauftragte.

Für die Jagdgenossenschaft Wintersbach
Dr. Klaus Brand
(Jagdvorsteher)


Auch als PDF, hier klicken
Einladung zur Sitzung des Gemeinderates

am Freitag, 15.12.2017, um 18.00 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach

Adventsfenster unter dem Motto DAS ADVENTSLICHT Dorfladen am 5.12.2017

Adventslicht Dorfladen Dammbach

Ganze Fotostrecke, hier klicken!

Vorläufiges PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 17.11.2017 - (als PDF)

(eingestellt 24.11.2017)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 17.11.2017 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



KÖB - Martin Luther Frühstück - Vorlesetag

Unser heutiges Martin Luther Frühstück am Vormittag war ein mittelalterliches Erlebnis für Groß und Klein. Die Geschichte von Martin Luther und seiner Familie verfolgten die Kinder ganz aufmerksam und so konnten sie anschließend viele Fragen mit ihren Eltern und Großeltern bei unserem Quiz beantworten. Zur Belohnung erhielten alle ein Luther-Bonbon. Sehr gefreut hat uns auch der Besuch von den Kindergarten Vorschulkindern. Als besondere Überraschung gab es am Frühstücksbuffet ein Martin Luther Plätzchen. Auf diesem Wege möchte ich mich bei unserem Team bedanken, die einen unvergesslichen Vormittag durch ihre Tatkraft ermöglicht haben. Auch ein großes Dankeschön an den Pfarrgemeinderat für ihre Unterstützung.

Vielleicht sehen wir uns alle wieder an unserem Adventsfenster am 7. Dezember 2017 in der Bücherei Dammbach.
Euer Bücherei Team


Martin Luther Vorlesetag KÖB

Alle Infos und Bilder auf Facebook, hier klicken!

Dammbacher Rathaussturm 11.11.2017, 11.11.Uhr





Bilderserie, hier klicken!

Rathaussturm Dammbach 2017
Einladung zur Sitzung des Gemeinderates

am Freitag, 17.11.2017, um 19.30 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach
Jagdgenossenschaft Wintersbach

Vorankündigung für das kommende Frühjahr!

Gerät zur Rettung von Rehkitzen und Junghasen angeschafft

Die Jagdgenossenschaft Wintersbach hat in diesem Jahr ein tragbares Gerät zum Aufspüren von Rehkitzen, Junghasen und bodenbrütenden Vögeln angeschafft.

In der Frühjahrsmahd werden in Deutschland jährlich tausende dieser Jungtiere durch Mähmaschinen unabsichtlich und teilweise unbemerkt zerstückelt.

Die Landwirte sind in der Pflicht zur Vermeidung des sogenannten „Mähtodes“. Doch durch die Tarnung und das angeborene Drückverhalten ist ein Auffinden der Tiere im Grünland durch die Landwirte kurz vor dem Mähen sehr erschwert.

Mit einem Infrarot-Wildrettungsgerät können die zu mähenden Wiesen zügig abgegangen werden. Der von uns beschaffte Wildretter ist eine Entwicklung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V. in Oberpfaffenhofen bei München.

Sensoren spüren die versteckten Jungtiere durch deren Körperwärme auf. Diese Sensoren sind auf einer 6 Meter langen und ausziehbaren Stange montiert.

Das gesamte Gerät ist batteriebetrieben, wiegt insgesamt nur 5 kg und kann mit einem Tragriemen bequem getragen werden.

Ein Praxistest mit Kaninchen wurde von uns auf einer Wiese erfolgreich durchgeführt. Das Gerät funktioniert!

Der Wildretter kann von jedem Jagdgenossen nach kurzer Einweisung kostenlos ausgeliehen werden.
Ansprechpartner der Jagdgenossenschaft dafür ist Thomas Volz (Tel. 0163/3885727).

Auch als PDF, hier klicken
Bürgerversammlung

Am Sonntag, den 26.11.2017 werde ich um 10.00 Uhr im Rathaus Dammbach die diesjährige Bürgerversammlung abhalten. Hierzu lade ich alle Dammbacher Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein.

Ich werde Rechenschaft über das abgelaufene Jahr ablegen, einen Blick in die Zukunft richten und schwerpunktmäßig auf die anstehenden Investitionen eingehen.

Außerdem bitte ich um Mitteilung, wer einen sehr guten Schulabschluss/Berufsschulabschluss und ähnliche gute Leistungen erlangt hat, damit ich diese besonderen Leistungen in der Bürgerversammlung würdigen kann.

Ich freue mich schon heute auf Ihr Kommen und Ihre Fragen und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Ihr Bürgermeister
Roland Bauer

Einladung/Bürgerversammlung als PDF, hier klicken
Vorläufiges PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 27.10.2017 - (als PDF)

(eingestellt 07.11.2017)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 27.10.2017 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Aktuelle Anwesenheitsliste der Gemeinderäte 2017

Stand: 07.11.2017

Anwesenheitsliste als PDF,
hier klicken
Jagdgenossenschaft Wintersbach
Reparatur von Feldwegen


Die Jagdgenossenschaft Wintersbach hat in den vergangenen Wochen einige Feldwege repariert:

1. Im Unterdorf wurde der Weg oberhalb des alten Wasserhauses bereits im Frühsommer planiert und geschottert.
2. Im Oberdorf wurde der Althohlweg ab der Biegung zur Jochenhöhe bis zur Waldgrenze geräumt und wieder begehbar und befahrbar gemacht. Dabei wurde darauf geachtet, daß angesammeltes Oberflächenwasser rechtzeitig abgeleitet wird, und nicht den ungeschotterten Weg ausflößt.
3. Am anschließenden Planweg wurde durch das Abschälen der Grasränder entlang des gesamten Wegrandes das Oberflächenwasser wieder direkt in die angrenzenden Grundstücke geleitet. Ebenfalls wurden die bergseitigen Entwässerungsgräben wieder hergestellt. Die Wegfläche wurde planiert und verdichtet.
4. Am Kirchbergweg wurde an einem Steilstück die Ausflößung durch Ableitung des Oberflächenwassers und zusätzliche Aufschotterung ebenfalls repariert.

Für die reibungslose Umsetzung herzlichen Dank an alle Beteiligten, vor allem an Stefan Amrhein für die Durchführung.

Für die Jagdgenossenschaft Wintersbach
Dr. Klaus Brand (Jagdvorsteher)

Impressionen / Feldwege
(bitte anklicken)

Feldwege Sanierungen
Einladung zur Sitzung des Gemeinderates

am Freitag, 27.10.2017, um 19.30 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach
Almabtrieb Dammbach 2017
(Freundlicherweise bereitgestellt von Barbara Kahlert-Nachmann)



PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 15.09.2017 -
(als PDF)


(eingestellt 26.09.2017)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 15.09.2017 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Dammbach wählt

(24.09.2017 - 8.20 Uhr)







Aktuelle Anwesenheitsliste der Gemeinderäte 2017

Stand: 21.09.2017

Anwesenheitsliste als PDF,
hier klicken
Fragen und Antworten zu Verbesserungsbeiträgen

1. Wie wird der Keller herangezogen?
->Keller werden mit der vollen Fläche herangezogen.

2. Das Dachgeschoss ist nicht ausgebaut, muss hierfür gezahlt werden?
->Nein, Dachgeschosse werden nur herangezogen, soweit sie ausgebaut sind.

3. Wie wird die Geschossfläche ermittelt?
->Die Geschossfläche wird nach den Außenmaßen der Gebäude in allen Geschossen ermittelt.

4. Wir haben einen Zugang vom Wohnhaus in die Garage aber keinen Wasseranschluss?
->Wenn die Garage durch einen direkten Zugang mit dem Gebäude verbunden ist, wird sie trotzdem herangezogen, auch wenn sie weder an die Wasserversorgungsanlage noch an die Entwässerungseinrichtung angeschlossen ist.

5. Unsere Garage hat keinen Wasseranschluss, müssen wir trotzdem zahlen?
->siehe 4.

Garagen ohne Wasser-/Abwasseranschluss werden nur dann beitragspflichtig, wenn sie direkt mit dem Gebäude verbunden sind. Somit wird für Garagen ohne nschluss und ohne direkten Zugang kein Beitrag fällig.

6. Wie wird Balkon/Terrasse herangezogen?
-> Balkone, Loggien und Terrassen sind nur dann beitragspflichtig, wenn sie innerhalb der Gebäudefluchtlinie liegen.

7. Unser Grundstück ist unbebaut, warum müssen wir trotzdem zahlen?
-> Der Beitrag wird für bebaute, bebaubare, gewerblich genutzte und nutzbare Grundstücke mit dem Recht zum Anschluss an die Wasserversorgungseinrichtung, erhoben. Bei sonstigen unbebauten, aber bebaubaren Grundstücken wird als Geschossfläche ein Viertel der Grundstücksfläche in Ansatz gebracht (fiktive Geschossfläche). Zusätzlich ist der Beitrag für die Grundstücksfläche zu ermitteln.

8. Wie wird die Grundstücksfläche im Innen- und Außenbereich berechnet?
-> Im Innenbereich werden Grundstücke bis zur hinteren Bebauungsgrenze (also auch kleinere Nebengebäude) herangezogen. Grundstücke im Außenbereich sind grundsätzlich nicht beitragspflichtig, außer sie sind tatsächlich angeschlossen.

9. Warum werden die Beiträge nicht nach dem Wasserverbrauch berechnet?
->Gemäß Art. 5 Abs 2 Kommunalabgabengesetz sind die Maßstäbe zur Berechnung der Beiträge die Art und das Maß der baulichen Nutzung, sowie die Fläche der jeweiligen Grundstücke. Daher werden die Beiträge nach der Grundstücksfläche und der Geschossfläche der vorhandenen Gebäude berechnet.

10. Müssen Mieter auch zahlen?
-> Nein, nur wer zum Zeitpunkt des Entstehens der Beitragsschuld Eigentümer des Grundstücks oder Erbbauberechtigter ist, muss für den Beitrag aufkommen.

11. Wann entsteht die Beitragsschuld?
-> Die Beitragsschuld entsteht, wenn die Verbesserungs- und Erneuerungsmaßnahmen tatsächlich beendet sind. Wenn die Baumaßnahme bereits begonnen wurde, kann die Gemeinde schon vor dem Entstehen der Beitragsschuld Vorauszahlungen auf die voraussichtlich zu zahlenden Beiträge verlangen.

12. Wann muss gezahlt werden?
->Bis spätestens einen Monat nach Zustellung des Beitragsbescheides muss der Beitrag beglichen sein.

13. Wir können den Beitrag nicht begleichen ist eine Stundung möglich?
->Bei finanziellen Engpässen können Stundungen bzw. Ratenzahlungen gewährt werden. Der Zinssatz für Stundungen liegt bei 2 % über dem Basiszinssatz (derzeit -0,88 %)pro vollem Monat.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Verwaltung.
Ergänzungen können gerne hinzugefügt werden.



Auch als PDF, hier klicken!
Spessartrechtlerholz – Ansprechpartner der Gemeinde Dammbach

Ihr Ansprechpartner:

Stefan Hegmann,
Frühlingstraße 25,
63874 Dammbach,
Tel.: 06092/5724.

Bitte melden Sie frühzeitig, (Anfang Oktober) Ihr Interesse an Rechtlerholz an.
Alles weitere erfahren Sie von Stefan unserem Profi auf diesem Gebiet.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bürgermeister
Roland Bauer
Einladung zur Sitzung des Gemeinderates

am Freitag, 15.09.2017, um 19.30 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach
Vorläufiges PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 18.08.2017 -
(als PDF)


(eingestellt 30.08.2017)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 18.08.2017 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Aktuelle Anwesenheitsliste der Gemeinderäte 2017

Stand: 30.08.2017

Anwesenheitsliste als PDF,
hier klicken
BALD ist es wieder soweit, DAMMBACHER DORFKERB 2017

Alle Infos als PDF, hier klicken

Dammbacher Dorfkerb 2017


Einladung zur Sitzung des Gemeinderates

am Freitag, 18.08.2017, um 19.00 Uhr

zur öffentlichen und anschl. nichtöffentlichen
Sitzung des Gemeinderates Dammbach
im Rathaus, Wintersbacher Straße 141.

Mit freundlichen Grüßen, Roland Bauer, 1. Bürgermeister

Einladung nochmal als PDF, hier klicken!
Gemeinderatsitzung Dammbach
Vorläufiges PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 21.07.2017 -
(als PDF)


(eingestellt 02.08.2017)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 21.07.2017 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Aktuelle Anwesenheitsliste der Gemeinderäte 2017

Stand: 02.08.2017

Anwesenheitsliste als PDF,
hier klicken
VORLÄUFIGES PROTOKOLL (Gemeinderatsitzung) vom 16.06.2017 -
(als PDF)


(eingestellt 21.07.2017, 13.40 Uhr)

der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Dammbach vom
Freitag, 16.06.2017 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus/Rathaus,
Wintersbacher Str. 141, Dammbach


Protokoll als PDF,
hier klicken



Besinnungsplatz am Passionsweg - (Einweihung Sa, 15.07.2017)

Der Passionsweg ist das einzige was in der Zeit zwischen den Passionsspielaufführungen an die Dammbacher Passionsspiele erinnert. Der Passionsspielausschuss stellte eine Summe zur Verfügung um den Platz instand zu halten oder etwas Neues zu schaffen.

Wer wäre besser geeignet für diese Aufgabe als Adolf Englert, der mit seinen Ideen diesen Weg erst ins Leben gerufen hat.

Unter Federführung von Herrn Adolf Englert und vielen freiwilligen Helfern und Sponsoren (Leonhard Joe, Werner Heil, Egon Keller, Helmut Weis, Herbert Hock, Hilmar Knehrler, Sägewerk Bachmann, Wiltrud Stoer, Christian Wirth, Mitarbeiter des Bauhofes u. unbekannterweise einige mehr) konnte ein wunderschöner Platz geschaffen werden.

Am Samstag, den 15. Juli um 17:00 Uhr wurde der neue Besinnungsplatz am Passionsweg Richtung Geishöhe nun von Herrn Pfr. Krawczyk eingeweiht. Während der Segnungsfeier wurde ein drei Meter hohes Kreuz mit Bildern von den Passionsspielen enthüllt. Der Platz mit seinen zwei wunderschönen Bänken lädt zum Verweilen, Besinnen und Rasten ein.

Für den Passionsausschuss Ina Herrmann


Impressionen Passionskreuz / Alter Schulweg
(bitte anklicken)

Passionskreuz Alter Schulweg


Wetter in Dammbach
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Dammbach www.wetter.de